Bauchemie - Aussenfarben

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK

Baustoffe aus polnischer und deutscher Produktion

03379/31 264 05 info@baudiscount-berlin.de

Produkte » Bauchemie » Aussenfarben » ATLAS ARKOL N « zurück

Hier können Sie das Produkt direkt Kaufen :

In den Warenkorb Zur Kasse

Hier können Sie das Produkt zur Kostenlosen und Unverbindlichen Anfrage hinzufügen:

AnzahlEinheitProdukte

Hinzufügen Zur Angebotserstellung

ATLAS ARKOL N

SILIKONFARBE
WASSERDURCHLÄSSIG, STARK DECKEND,
SCHMUTZABWEISEND
INNEN UND AUSSEN ANWENDBAR

ANWENDUNGSBEREICH
ATLAS ARKOL N ist eine Silikonfarbe, die zum Streichen von Zementputzen, Zementkalkputzen, dünnschichtigen Mineral- und Dispersionsputzen und auch Gips- und Betonflächen sowie Asbestzementplatten bestimmt ist. Sie dient auch zum Streichen roher Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen derartigen Materialien aus Keramik und Kalksand. Der Einsatz der Farbe ATLAS ARKOL N wird besonders zum Streichen von denkmalgeschützten und industriellen Objekten empfohlen. Sie eignet sich auch zur Verwendung an Wohngebäuden, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Wirtschaftsgebäuden und auch an anderen Gebäuden und Bauelementen, die besonders der schädigenden Wirkung von atmosphärischen Einflüssen und Verschmutzungen ausgesetzt sind. Die Farbe ATLAS ARKOL N kann auch zum Erstanstrich oder für Renovierungen innerhalb oder außerhalb von Gebäuden eingesetzt werden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS ARKOL N ist eine Farbe, die auf der Basis einer ausgewählten siliziumorganischen Dispersion produziert wird. Diese gewährleistet der Farbe sehr gute deckende Eigenschaften, gibt hervorragend die Struktur der gestrichenen Fläche wieder und bewirkt, dass die gestrichene Fläche schmutzabweisend ist. Die Struktur der mit der Silikonfarbe ATLAS ARKOL N hergestellten Schicht ist mikroporös, wodurch ein ungehinderter Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem die Farbe angewandt wurde, möglich ist. Wasser abweisende Eigenschaften verleihen der Schicht Silikon- und Siloxanpolymere, dank denen die Schicht nicht nässeaufnahmefähig sowie „selbstreinigend“ ist und die Möglichkeit beschränkt wird, dass sich auf dem gestrichenen Untergrund Pilze und Schimmelpilze entwickeln können. ATLAS ARKOL N ist widerstandsfähig gegen Verwitterung, veränderliche atmosphärische Bedingungen, chemische Einflüsse sowie UV-Strahlung. Die Farbgebung der Silikonfarben ATLAS ARKOL N wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt.

VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS
Der Untergrund sollte trocken, stabil und tragfähig sein, d.h. entsprechend fest und von Schichten gereinigt sein, die die Haftfähigkeit der Farbe schwächen könnten, insbesondere von Staub, Dreck, Wachs sowie Fetten. Alte Farbschichten und andere Schichten mit einem schwachen Haftvermögen sind genau zu beseitigen. Geringfügige Beschädigungen (z.B. Risse oder Defekte) sind zu reparieren und zu verspachteln. Unabhängig von der Art des Untergrunds muss dieser unbedingt mit dem Silikonpräparat ATLAS ARKOL NX grundiert werden. Die Grundierung kann man auch durch Einsatz des Mittels ATLAS SILSTOP (betrifft Untergründe, deren einzelne Schichten widerstandsfähig gegen den Einfluss organischer Lösungsmittel sind) vornehmen.
Putzschichten kann man nach vollständiger Trocknung streichen, jedoch nicht früher als:
- vor dem Ablauf von 2-4 Wochen im Falle der mineralischen Putze ATLAS CERMIT SN, DR und SN-MAL,
- vor dem Ablauf von sieben Tagen im Falle der Acrylputze ATLAS CERMIT N und R,
vor dem Ablauf von 2-4 Wochen im Falle des PUTZMÖRTELS ATLAS

VORBEREITUNG DER FARBE
Die Farbe ATLAS ARKOL N wird in gebrauchsfertiger Form geliefert. Vor dem Gebrauch muss sie genau gemischt werden, um eine einheitliche Konsistenz zu erhalten. Hierzu ist eine Bohrmaschine mit langsamer Drehzahl und Rühraufsatz zu verwenden. Bei einem Erstanstrich kann man maximal 2% reinen Wassers hinzugeben (ein Glas mit einem Volumen von 200 ml pro Verpackung mit 10 Litern Farbe). Die angenommenen Verdünnungsproportionen sind auf der gesamten gestrichenen Fläche einzuhalten.

ANWENDUNG
Auf den vorbereiteten und grundierten Untergrund ist eine dünne und gleichmäßige Farbschicht ATLAS ARKOL N aufzutragen. Die Farbe kann man mit einer Rolle, einem Pinsel oder durch Aufsprühen auftragen, jedoch nicht vor Ablauf von sechs Stunden nach der Grundierung des Untergrunds. Die Farbe ist einmal oder zweimal, in Abhängigkeit von der Aufnahmefähigkeit und der Struktur des Untergrunds, aufzutragen. Die zweite Schicht ist in Querrichtung zur ersten Schicht frühestens nach sechs Stunden aufzutragen. Die technologischen Unterbrechungen während des Anstrichs sind im voraus zu planen, z.B. an Ecken und Kanten des Gebäudes, unter Regenrinnen, an der Grenzlinie von verschiedenen Farben u.ä. Die Farbe ist auf die vorgesehene Fläche in beständiger Weise aufzutragen (durch die Technik „nass auf nass“), wobei Arbeitsunterbrechungen zu vermeiden sind. Die gestrichene Fläche ist sowohl während der Arbeiten als auch der Trocknung der Farbe vor einer direkten Sonneneinstrahlung, Wind und atmosphärischen Niederschlägen zu schützen. Die Zeitdauer bis zum Abtrocknen der Farbe hängt vom Untergrund, der Temperatur und der relativen Luftfeuchtigkeit ab; sie beträgt etwa 30 Minuten. Diese Zeit ist auch von der farblichen Intensität der verwendeten Farbe abhängig. Achtung! Um dem Auftreten unterschiedlicher Farbtöne bei der Verwendung der Farbe vorzubeugen, darf auf eine Fläche nur eine Farbe mit demselben Produktionsdatum aufgetragen werden. Durch den Anstrich kommt es auf natürliche Weise zu einer unwesentlichen Glättung der Untergrundstruktur. Der Anstrich von Flächen, die sich voneinander durch die Struktur und technische Parameter unterscheiden, kann die jeweilige Farbe in verschiedenen Tönungen erscheinen lassen. Die vorliegenden Informationen stellen grundlegende Richtlinien für die Verwendung des Erzeugnisses dar und befreien nicht von der Pflicht, die Arbeiten gemäß den Grundsätzen der Baukunst und den Vorschriften über Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz auszuführen.

VERBRAUCH
Bei einem einfachen Anstrich wird auf einer glatten Fläche durchschnittlich 1 Liter Farbe auf etwa 7 m² verbraucht (wir empfehlen eine genaue Bestimmung des Materialverbrauchs auf der Grundlage eines Tests). Bei Putzschichten beträgt der Verbrauch entsprechend:
- bei den mineralischen Putzen ATLAS CERMIT SN, DR und SN-MAL.......... ca. 1 l Farbe auf 4,0 m²
- bei den Acrylputzen ATLAS CERMIT N und R......................................... ca. 1 l Farbe auf 4,5 m²
- beim PUTZMÖRTEL ATLAS................................................................... ca. 1 l Farbe auf 7,0-8,0 m²

WERKZEUGE
Rolle, Pinsel oder Malerkompressor. Die Werkzeuge sind unmittelbar nach dem Gebrauch mit sauberem Wasser zu reinigen.

VERPACKUNGEN
Plastikeimer mit 10 l
Palette: 330 l in Eimern mit 10 l

LAGERUNG UND TRANSPORT
Die Farbe ist in dicht verschlossenen Eimern in einer trockenen Umgebung bei Plustemperaturen von mehr als +5ºC (am Besten auf Paletten) zu befördern und aufzubewahren. Vor Überhitzen schützen! Die Farbe eignet sich innerhalb einer Frist von zwölf Monaten seit dem Produktionsdatum, das auf der Verpackung angegeben ist, zur Verwendung.

ACHTUNG!
Augen und Haut sind zu schützen! Bei einem direkten Kontakt mit den Augen muss ein Arzt aufgesucht werden. Vor Kindern schützen!

TECHNISCHE DATEN
Grad des Haftvermögens (gemäß PN-80/C-81531)..... 1
Untergrund-
und Umgebungstemperatur während der Arbeiten.......... +5°C bis +30°C
Temperaturbeständigkeit............................................. bis +60°C
Dichte des Erzeugnisses............................................... etwa 1,5 g/cm³

Das Erzeugnis besitzt das Hygiene-Attest Nr. HK/B/0464/02/2006.
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des WDVS Nr. Z-33.84-963
des Deutschen Instituts für Bautechnik nach ETA-06/0081.
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des WDVS Nr. Z-33.84-964
des Deutschen Instituts für Bautechnik nach ETA-06/0173.
ATLAS ARKOL S ist ein Bestandteil der Wärmedämmungssysteme:

ATLAS - Europäische Technische Zulassung ETA 06/0081,
Konformitätszertifikat WE 1488-CPD-0021

ATLAS XPS - Europäische Technische Zulassung ETA 07/0316,
Konformitätszertifikat WE 1488-CPD-0075

ATLAS STOPTER - Technische Zulassung ITB AT-15-3662/2004,
Konformitätszertifikat Nr. ITB-374/W

ATLAS STOPTER K-10 - Technische Zulassung ITB AT-15-4947/2004,
Konformitätszertifikat Nr. ITB-373/W

ATLAS ROKER - Europäische Technische Zulassung ETA 06/0173,
Konformitätszertifikat WE 1488-CPD-0036.
Technische Zulassung ITB AT-15-2930/2004

ATLAS ROKER G - Technische Zulassung ITB AT-15-7314/2007,
das Erzeugnis wird durch Nr. ITB-0222/Z zertifiziert

ATLAS HOTER - Technische Zulassung ITB AT-15-6502/2004,
Konformitätszertifikat Nr. ITB-0882/W

Produkte Information Menge pro:
Sack, Packet, Eimer, Verpackung
Preis Netto
pro Sack
Preis Brutto
inkl. 19% MwSt
pro Sack
ATLAS ARKOL N
Silikon-Farbe - 695 Farben
Verbrauch: ab 1 l/7-8 m² für glatte Putze
WEIß 10 L 53,68 € 63,88 €
Gruppe I* 10 L 60,06 € 71,47 €
Gruppe II* 10 L 67,78 € 80,66 €
Gruppe III* 10 L 74,56 € 98,73 €
Gruppe IV* 10 L 83,60 € 99,49 €
Gruppe V* 10 L 94,90 € 112,93 €
Zur kostenlosen Angebotserstellung

Kostenlose und Unverbindliche
Angebotserstellung.

Preisliste 2016

Aktuelle Preisliste
Sonderrabatte bis 50%**

Warenkorb

warenkorb is leer

Angebotserstellung

anfrageformular is leer